Umgebaut und erweitert, feiert die Düby Spezialitäten AG in der Marktgasse heute nach dreiwöchiger Betriebspause ihre Neueröffnung. (Quelle: Kathrin Holzer: Berner Zeitung)

Grösser, übersichtlicher und moderner: So präsentiert sich das Reformhaus Düby an der Langenthaler Marktgasse ab heute seiner Kundschaft. Schon am Vorabend der Eröffnung zeigten sich die Inhaber Beat und Patricia Neukomm-Düby und ihr Team gestern sichtlich erfreut über das Resultat der Ladenerweiterung: «Jetzt können wir unser Sortiment endlich entsprechend präsentieren.»

Zugang von zwei Seiten

Bereits Ende Juli erfolgten die ersten Umbauarbeiten in den neuen Räumlichkeiten des ehemaligen Schuhgeschäfts an der Farbgasse 14, das nun ebenfalls in die Ladenfläche des über 100 Jahre alten Reformhauses integriert ist. Während einer dreiwöchigen Betriebspause wurde schliesslich auch die bisherige Verkaufsfläche erneuert und mit einem Durchbruch mit der dazugewonnen Fläche verbunden.
Neu ebenfalls von der Farbgasse zugänglich (und dank eines extra Efforts der Bauarbeiter trotz Sanierung der Marktgasse auch bereits wieder von dieser aus), hat sich aber nicht nur das Erscheinungsbild des Traditionshauses verändert, sondern auch dessen Angebot. So beinhaltet das Sortiment nebst altbewährten Produkten neu auch Fleisch von der Carnosa AG.

Kaffee und Kurse

Vor allem aber ist nun eine Kaffee- und Teeecke mit 12 Sitzplätzen Richtung Marktgasse im neuen Laden integriert. Dort werden Kunden tagsüber mit Produkten aus dem Ladensortiment bewirtet. Aber auch verschiedenste Begegnungsabende in Form von Kreativkursen oder Schulungen im Bereich der Ernährungsberatung sollen in der geräumigen Bistroecke stattfinden. Bereits liegt das erste Programm zum neuen Angebot vor. Und am 25./26.Oktober finden zudem Düby-Fest-Tage mit Musik und weiteren Attraktionen statt.

Der Stadtpräsident eröffnet

Patricia und Beat Neukomm-Düby sind überzeugt, mit dem neuen Laden künftig vermehrt einen Ort der Begegnung zu bilden in der Marktgasse. Nach der eigentlichen Ladenöffnung heute um 7.30 Uhr findet um 10 Uhr im Beisein von Stadtpräsident Thomas Rufener ein offizieller Neueröffnungsakt statt.